Wie geht es weiter

Im Schatten des Bezirksamtes in der Yorkstraße und des Finanzamtes am Mehringdamm wird in den nächsten Jahren unter dem Namen Dragonerareal ein weiteres Bauprojekt mit einer erheblichen Baumasse im Bezirk Freidrichshain Kreuzberg entstehen. Im Juli dieses Jahres ist der städtebauliche Entwurf für das als Denkmalbereich unter Denkmalschutz stehende Gelände der Garde-Dragoner-Kaserne vorgestellt worden. Danach sollen 7 Wohngebäude mit einer Höhe zwischen 21 und 26 Metern, ein 50 Meter hoher Wohnturm, ein 25 Meter hoher und 200 Meter langer Gewerbeblock sowie zwei Bürogebäude für das Finanzamt dort entstehen.

Wir möchten uns mit der Veranstaltungsreihe „Wie geht es weiter mit dem Dragonerareal“ mit dem Bauvorhaben auseinandersetzen.  Alle infos dazu finden sich i den nächsten Tagen auf der Seit www.wie-weiter.dragonerareal.org